Investitionspotenzial

Klar ist also, dass sich im Bereich der Mobilfunkinfrastruktur in den USA etwas tun muss, um die stark gestiegene Datenmenge auch bewältigen zu können. Während die Telekommunikationsanbieter in den Vereinigten Staaten die erforderliche Technik sowie die Wartung der Antennen in-house betreuen, ist der Betrieb der Sendemasten ausgelagert. Somit soll zum einen der rasche und effiziente Ausbau der Infrastruktur gewährleistet werden. Die Mobilfunkanbieter können sich gleichzeitig auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren. 

 

Die Betreiber der Sendemasten profitieren von der Nachfrage nach Antennenplätzen und steigern Ihre Einnahmen mit der Vermietung zusätzlicher Plätze.